MIL Baskets holen wichtigen Sieg in Ingolstadt

image2

Endlich! Nach vier Pleiten in Folge gewinnen die MIL Baskets in der 2. Regionalliga Süd mal wieder. Bei den Schanzer Baskets Ingolstadt siegen unsere Jungs verdient mit 66:57.

Die Voraussetzungen vor dem sehr wichtigen Spiel beim Tabellenschlusslicht waren alles andere als gut. Coach Ivan musste auf die beiden Topscorer Toby (verletzt) und Marco (verhindert) verzichten. Zudem fehlten noch etliche weitere Spieler verletzungsbedingt. Dennoch starteten unsere Jungs sehr gut in die Partie. Durch zwei Dreier von Ben, einem Dreier von Josua und zwei Punkten von Nick stand es nach nur drei Minuten 11:3 für die MIL Baskets. Doch der Gastgeber gab sich nicht auf, drehte das Spiel in dem Viertel und ging mit 14:13 in die kurze Pause.

Bis zur 15. Minute ging es hin und her, ehe unser an diesem Tag überragende Kapitän Ben sieben Punkte in Folge erzielte. Zwei Freiwürfe von Manuel und schon führten unser Team mit 30:20. Der Vorsprung konnte beinahe komplett bis zur Halbzeit gehalten werden, in die sich Ben und Co. mit 34:25 verabschiedeten.

Nach dem Seitenwechsel warf der Gastgeber nochmal alles in die Waagschale. Der bis dato sieglose Tabellenletzte kam angeführt vom starken Teboh, der allein im dritten Viertel acht Punkte erzielte, immer wieder heran. Doch unsere Jungs hielten dagegen. Mit ordentlichem Teamplay wurde der freie Mann gesucht und gefunden. Es entstanden immer wieder schöne Aktionen am Brett, wo Matteo und Oli gut scoren konnten. Vor dem letzten Viertel  stand es 48:42 für die MIL Baskets.

Auch dieses war sehr umkämpft, der Gastgeber kam zum Teil sehr nah heran: 49:52 und 53:57. Doch in den letzten fünf Minuten spielten unsere Jungs sehr clever und konnten vom Gegner meistens nur mit Fouls gestoppt werden. Doch mit sieben Treffern aus neun Versuchen sorgen Josua und Matteo für einen komfortablen Vorsprung und einen am Ende verdienten 66:57-Sieg. Mit acht Punkten stehen die MIL Baskets nun auf Platz sieben in der Tabelle.

Für die MIL Baskets spielten:

Deniz, Manuel (2), Dennis (2), Klaus, Michael (2), Matteo (17), Josua (9), Oli (8), Nick (4), Ben (22).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.