Leitershofen entführt die Punkte aus Milbertshofen

Am 5. Spieltag der 2. Regionalliga Süd verlieren die MIL Baskets das Heimspiel gegen die Regionalligareserve der BG Leitershofen/Stadtbergen mit 55:62.

Wie schon so oft verschlafen die MIL Baskets das erste Viertel komplett. Nach einem Korb in der ersten Minute folgte der zweite erst neun Minuten später. Reihenweise flogen Layups und Würfe am Korb vorbei. Die Gäste dagegen trafen aus allen Lagen und führten somit verdient mit 18:6 nach dem ersten Viertel.

Der Rest der Partie ist leider schnell erzählt. Die Gäste aus Augsburg verwalteten ihren Vorsprung und ließen es nie zu, dass unsere Jungs nah rankommen. Immer wieder wenn es eng würde verwandelten sie spektakulär einen Wurf. Ben und Co. dagegen hatten leider die Seuche an den Händen und kamen einfach nicht heran. So holten sich die Augsburger über ein 35:23 zur Halbzeit und ein 45:37 nach dem dritten Viertel bis zum 62:55-Endstand die zwei Punkte.

Die MIL Baskets müssen nun endlich was für die Offense tun und das erste Viertel nicht mehr verschlafen.

Für die MIL Baskets spielten:

Toby (11), Max E., Stephan, Dennis (2), Jerzy (3), Flo, Josua (2), Oli (8), Marvin (4), Hannes (15), Nick (2), Ben (8).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.