MIL Damen holen zweiten Sieg

14907042_1206152919447343_1773961195746048922_n

Es gibt eigentlich fast keine schlechteren Vorraussetzungen um bei einem Auswärtsspiel anzutreten. Nur 5 Spielerinnen standen dem Coach Ben Verweyen beim zweiten Saisonspiel zur Verfügung. Der TSV München Ost widerrum war fast in Vollbesetzung und auf den großen Positionen körperlich überlegen. Davon ließ man sich aber nur kurz Beeindrucken und zeigte auf dem Spielfeld das man hier trotz der Umstände gewinnen will und vor allem kann.

Der Gegner wirkte über die freche und offensive Spielweise etwas überrascht und fand zu Beginn des Spiels keine wirkliche Antwort. So konnte man das erste Viertel knapp mit 14:12 für sich entscheiden. Im zweiten Spielabschnitt fanden die Damen der Mil Baskets noch besser ins Spiel, wurden Treffsicherer und auch in der Verteidigung wurde noch eine Schippe draufgelegt. Zur Halbzeit konnte der Vorsprung auf 33 zu 21 ausgebaut werden.

Die Zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Die Kräfte ließen nach, die Trefferquoten wurden schlechter. Die Defence blieb aber durch Kampfgeist und Willen gut und war die Basis für den 46:39-Auswärtserfolg.

Mit dieser Einstellung und dem Teamgeist kann es weiter gehen und die Siegesserie hoffentlich ausgebaut werden.

Für die Mil Baskets Damen spielten:
Janine Otto (14); Tanja Verweyen (12); Stephanie Brosch (8); Patricia Bartsch (7); Sina Smits (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.