GUTER START INS NEUE JAHR

Neues Jahr, neues Glück. Die MIL Baskets II starten mit einem eindrucksvollen Sieg in die Rückrunde der Bezirksoberliga. Gegen die SpVgg Alternerding, bei denen allerdings einige Leistungsträger ausgefallen sind, gewinnen unsere Jungs 82:43.

Martinoni, Lamar und Co. starten furios ins Spiel und gehen schnell 12:0 in Führung. Bei den Gästen merkt man das Fehlen vom Topscorer der Liga. Wiesi, aber auch die beiden anderen Topspieler Lachmann und Voigt fehlen dem jungen Team sehr. Angeführt von Hopfner und Hüttenkofer gelingt es den Gästen allerdings das restliche Viertel ausgeglichen zu halten, so dass unsere Jungs mit 19:8 ins zweite Viertel hineingehen. In diesem geben die MIL Baskets II erneut Gas, scheitern allerdings mehrfach an der Freiwurflinie und verlegen zudem viele leichte Korbleger. Altenerding kann seinerseits die Punkte in der Offense durch große Treffsicherheit machen. Zur Halbzeit führt unser Team dennoch mit 38:25.

Nach dem Seitenwechsel zeigen unsere Big Men ihre Stärken. Im dritten Viertel füttern die Guards immer wieder Müller unterm Brett mit schönen Assists, im letzten Viertel zeigt Clarke seine Stärken. Beide Viertel können unsere Jungs deutlich mit 24:8 und 20:10 für sich entscheiden und letztendlich das Spiel gegen tapfer kämpfende Gäste mit 82:43 gewinnen.

Diese Woche muss im Training allerdings an den Freiwürfen und den Eins-zu-Eins-Situationen gearbeitet werden. Am kommenden Samstag geht es dann zum Auswärtsspiel bei den ungeschlagenen Bayern. In diesem Spiel hat unser Team nichts zu verlieren, mal schauen, ob was geht.

Für die MIL Baskets II spielten:

Clarke (11), Haupt (7), Lamar (13), Martinoni (17), Müller, M. (12), Müller, S. (2), Naeger (9), Pakzsad (3), Schwarzbach (1), Siebert (4), Zornek (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.